Dr. med. vet. Knecht

Heilpraktiker

Dr. med. vet. Knecht
ist Mitglied der:

Deutschen Ärtztegesellschaft
für autologe Therapieverfahren

Deutschen Akademie für
EDTA-ChelatTherapie

Anti-Aging-Akademie
München

Dozent an den Deutschen
Paracelsusschulen

Das "Procedere"

Die Durchführung der Therapie

Nach eingehender Allgemeinuntersuchung und Patienten­befragung wird zu Beginn der Therapie eine umfassende Blut- und Harnuntersuchung vorgenommen (kann auch durch den Hausarzt geschehen - Befunde sind mitzubrin­gen)! Sobald die Ergebnisse vorliegen kann begonnen wer­den. Nach der 10. bis 15. Sitzung werden ebenfalls Blut und Urin eingehend nachuntersucht. Jede Sitzung dauert ca. drei Stunden. In dieser Zeit wird die EDTA-Lösung in Kombination mit verschiedenen Vitamingaben, sowie spez. Kalium- und Magnesiumzubereitungen sowie von Gingkopräparaten und einem pflanzlichen Herz-Kreislaufmittel - patientenindividuell - langsam i.v. getropft. Während dieser Zeit wird eine kleine Obstmahlzeit einge­reicht, damit der Urin möglichst im alkalischen Bereich bleibt, da die Ausschwemmung der Plaquesbestandteile somit besser funktioniert. Auch muss in dieser Zeit eine gute Flüssigkeitsaufnahme vorgenommen werden.
Die Patienten können nach der Behandlung wieder selbst nach Hause fahren oder sich fahren lassen, sofern sie nicht im Rahmen eines selbst gewählten »Kuraufenthaltes« hier stationär behandelt werden, wollen.
Laufende Medikationen wie z.B. Blutdrucksenker oder Blutverdünnungsmedikamente müssen nicht unterbrochen werden, können aber evtl. in vielen Fällen aufgrund dieser Therapie durch den Hausarzt risikolos reduziert werden. In Verbindung mit anderen Therapieansätzen wie z.B. Zelltherapie (Thymustherapie, Zytoplasmatherapie u. a.) ist durch  die EDTA - Chelat - Therapie eine
echte ANTI-AGING -Therapie möglich geworden!!!


Copyright © 2013. All Rights Reserved by Medienwerkstatt Ideeaktiv.